Unsere Presseberichte

Aktuelle News werden auch in der regionalen Presse veröffentlicht.

Osterfrühstück & Tanz in den Mai 

Mit Bedauern hat der Vorstand entschieden, dass das im letzten Jahr angekündigte Osterfrühstück und der Tanz in den Mai nicht stattfinden. Auch wenn mit Wirkung zum 2.4.2022 die meisten Corona-Beschränkungen aufgehoben wurden, war im Rahmen der längerfristigen Planung für den Vorstand nicht absehbar, unter welchen Voraussetzungen die Veranstaltungen hätten stattfinden können. Da sich erst Anfang bis Ende März abzeichnete, dass endlich die Beschränkungen wegfallen, die Umsetzung und Vorbereitung der Veranstaltungen jedoch bereits wesentlich früher hätten begonnen werden müssen, hat der Vorstand in der letzten Sitzung entschieden, die Termine abzusagen. Ersatzweise ist ein Tag der offenen Tür geplant, nachdem die Sommersaison auf der Außenschießbahn eröffnet ist. 

 

Zur Vorbereitung der Außensaison haben die Mitglieder am vergangenen Wochenende begonnen die Außensportanlage vorzubereiten.  Der Einsatz bei gutem Wetter hat sich gelohnt: Neben dem Aufbau der Zielscheiben in Wettkampfdistanz wurde die alte Grillhütte abgerissen und mit dem verbleibendem Holz ein Unterstand für den Aufsitzmäher gebaut. Der Materialcontainer wurde ausgeräumt, der Boden ausgebessert bzw. OSB-Platten neu verlegt und wieder hergerichtet. Der Wochenendeinsatz endete mit dem Einschießen der Bahn und einem gemütlichen Grillen in der Vereinsrunde. 

 

Auch vor dem Tag der Offenen Tür können sich Interessenten für ein Schnupperschießen gerne melden: Ansprechpartner ist Frau Claudia Riese (Tel. 01728364886 oder Email: sv-hope@web.de) Reguläres Training für Kinder und Jugendliche ist Dienstag und Donnerstag von 17 – 18 Uhr und am Sonntag von 10 – 11 Uhr. Im Anschluss findet jeweils das Training für Erwachsene statt.

Veröffentlicht in
Walsroder Zeitung vom 07.04.2022
Echo Wochenzeitung vom 09.04.2022
Schwarmstedter Rundschau vom 16.04.2022

Autor: Ursula Löken

Versammlung verschoben

Der Vorstand des Schützenvereins Hope e.V. hat beschlossen, die für den 29.1.2022 anberaumte Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Hintergrund ist, dass nach der derzeit geltenden Warnstufe 3 die Jahreshauptversammlung nur unter 2 G Plus-Regeln durchgeführt werden darf.

Da der Vorstand allen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit geben möchte, an der Jahreshauptversammlung teilzunehmen, wurde beschlossen, die Jahreshauptversammlung zu einem Zeitpunkt durchzuführen, an dem auch Mitglieder mit einem tagesaktuellen negativen Schnelltest teilnehmen können.

Das Training findet weiterhin statt - allerdings unter 2G+ Regeln, also mit zusätzlichem negativen Schnelltest. Soweit weniger als 11 Personen anwesend sind, sind die  2G Regeln zu beachten. Kinder und Jugendliche trainieren Dienstag und Donnerstag von 17 – 18 Uhr und am Sonntag von 10 – 11 Uhr. Im Anschluss findet jeweils das Training für Erwachsene statt. Individuelle Termine können mit dem Vorstand abgesprochen werden: Ansprechpartner ist Frau Claudia Riese (Tel. 01728364886 oder Email: sv-hope@web.de

Veröffenlticht in

Walsroder Zeitung vom 13.01.2022 

Echo Wochenzeitung vom 15.01.2022

Autor: Ursula Löken

SV Hope ist Kreismeister & Trainingszeiten 

Die Bogenschützen des Hope e.V. haben erfolgreich am 28.11.2021 bei der Kreismeisterschaft teilgenommen und zwei Titel gewonnen.

Zunächst mussten sich die Mitglieder in der Vereinsmeisterschaft am 20.11.2021 für die Kreismeisterschaft qualifizieren. Letztlich schickte der SV Hope e.V. 6 Mitglieder ins Rennen - mit Erfolg: in der Klasse Master Compound schoss sich die Vereinsvorsitzende Claudia Riese auf den 1. Platz. In der Klasse Recurve Herren belegte Marko Weidemann einen souveränen 2. Platz, die Mitglieder Jürgen Daum und Matthias Blajus belegten in der Klasse Recurve Master bzw. Herren jeweils den 3. Platz.

Auch in den jüngeren Altersklassen waren die Schützen sehr erfolgreich: In der Klasse Blankbogen/Schüler zeigte Joshua K. Gedick Nervenstärke, schoss sich auf den 1. Platz und ist nun Kreismeister. In der Klasse Blankbogen/Jugend schoss sich Lara Kokolewski auf einen starken 2. Platz.
 
 Die Feier für die erfolgreichen Mitglieder fiel aufgrund der derzeitigen Pandemielage aus. Zum Schutz der Mitglieder hat der Vorstand beschlossen, dass Training für Erwachsene künftig unter 2G Bedingungen durchzuführen. Außerdem gelten ab dem 06.12.2021 geänderte Trainingszeiten: Im Dorfgemeinschaftshaus Hope kann jeweils Dienstag und Donnerstag ab 17 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr mit Pfeil und Bogen trainiert werden. Bei Interesse ist Ansprechpartner Frau Claudia Riese (Tel. 01728364886 oder Email: sv-hope@web.de
 
Veröffentlicht in

Echo Wochenzeitung vom 23.11.2021

Autor: Ursula Löken

Wintersaison eingeläutet 

Die Wintersaison des Schützenvereins Hope e.V. ist eröffnet: Im Dorfgemeinschaftshaus wird nun auf der Innen-Schieß-Anlage trainiert Bogenschießen - unabhängig von Wind und Wetter. Wer Interesse an einem Probetraining hat, kann sich bei der 1. Vorsitzenden Claudia Riese (telefonisch oder whatsapp: 0172 836 4886 oder per Email: sv-hope@web.de) melden. Bögen und Pfeile für Kinder und Erwachsene sind vorhanden. 

Verabschiedet wurde die Sommersaison Ende Oktober mit einer Veranstaltung für Angehörige von Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz auf der Außenanlage des SV Hope e.V. - in Zusammenarbeit mit der Familienbetreuungsstelle des Panzergrenadierbataillon in Luttmersen. Die Angehörigen der Soldaten konnten in den Bogenschießsport „reinzuschnuppern“. Krönender Abschluss war ein Wettschießen: während die Kinder und Jugendlichen als Vorbereitung für Halloween auf Geister und Luftballons schießen durften, gab es für die Erwachsenen ein Dart-Tunier, bei dem mit Pfeil und Bogen auf Dart-Zielscheiben geschossen wurde. 

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch zahlreiche Vereinsmitglieder, die bei strahlendem Sonnenschein die Gäste nicht nur beim Schießen anleiteten, sondern auch für das leibliche Wohl sorgten. 


Veröffentlicht in
Echo Wochenzeitung vom 23.11.2021

Autor: Ursula Löken

Neuer Vorstand & Vereinstermine 2022

Der Schützenverein Hope e.V. hat auf der Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt (1.Vorsitzende: Claudia Riese, 2. Vorsitzende: Matthias Blajus, Kassenwart: Jürgen Daum, Schriftführerin: Ursula Löken). 

Der Verein hat in diesem Jahr 10 neue Mitglieder in der Sparte Bogenschießen dazu gewonnen. Besonders erfreulich ist, dass die Jugendsparte weiter ausgebaut werden konnte und nun 11 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 17 Jahren regelmäßig trainieren. (Ansprechpartner: Stefanie Heinrich – Tel./whatsapp 0151– 502 154 05 oder per Email: sv-hope@web.de

Als Veranstaltungen für das kommende Kalenderjahr stehen bereits folgende Termine fest: 

Das jährliche Osterfrühstück findet wie gewohnt am Karfreitag, den 15.4.2022 ab 10 Uhr statt. Am 29.10.2022 ist ein Süßes-oder-Saures-Schießen geplant. Am 5.11.2022 findet das jährliche Schlachte-Essen statt, es gibt ein reichhaltiges Buffet.  Der Weihnachtsmarkt findet am 26.11.2022 statt. Anstelle eines Geflügel-Schießens findet am 09.12.2022 ein Nikolausschießen statt. 

Autor: Ursula Löken